Voll- und Abrechnungsversammlung 20.11.2016

Voll- und Abrechnungsversammlung 20.11.2016

Die diesjährige Voll- und Abrechnungsversammlung fand unter besonders starker Teilnahme der Schützen am 20.11.2016 im Saal der Gaststätte „Zur alten Post“ statt. Nach der Begrüßung und Abnahme der Tagesordnung gedachte das Regiment eines Kameraden aus den Reihen des Grenadierkorps, der seit dem letzten Schützenfest von uns gegangen ist.

Oberst Johannes Steinhauer hielt seinen Jahresbericht, in dem er vor allem das  vergangene Schützenfestes hervorhob. Anschließend berichtete Kassierer Stefan Bilk über die finanzielle Situation des Vereins. Nach dem Bericht der Kassenprüfer, durch den festgestellt wurde, dass die Kasse ordnungsgemäß geführt wird, wurden die Kassierer und der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.

Herbert Bolten stellte die Termine für das Jahr 2017 vor und wies darauf hin, dass der Termin für die Voll- und Abrechnungsversammlung 2017 auf den 12.11.2016 vorgezogen wurde.

Nach einer Musikeinlage durch das Tambourcorps Weckhoven kam es zum Höhepunkt der diesjährigen Voll- und Abrechnungsversammlung. Dietmar Lenerz dankte in seiner Abschlussrede dem gesamten Vorstand für die gute Zusammenarbeit und hob dabei besonders Herbert Bolten, Dieter Moll und Johannes Steinhauer hervor, mit denen er sehr eng und gut zusammen gearbeitet hat. Ganz besonders bedankte er sich auch bei seiner Frau Heidi, welche stets an seiner Seite steht. Unter stehendem Beifall der Mitglieder wurde Dietmar Lenerz verabschiedet und Johannes Steinhauer übernahm die Leitung der Neuwahlen.

Folgende Mitglieder wurden für die folgenden Vorstandsposten allesamt einstimmig gewählt:

  • Präsident: Dieter Moll
  • Vizepräsident: Jürgen Stellet
  • Schriftführer: Thomas Kiehl
  • Kassierer: Manuel Knuppertz (Wiederwahl)
  • Schriftführer: Alfred Förster
  • Schießmeister: Harald Adolfs (Wiederwahl)
  • Bühnenwart: Karl-Willi Knuppertz (Wiederwahl)
  • Pressewart: Dominik Merten (Wiederwahl)
  • Kassenprüfer: Werner David

Nach der Durchführung der Wahlen trat der neue Präsident Dieter Moll ans Mikrofon und dankte Dietmar Lenerz und Herbert Bolten für die lange und gute Arbeit im Vorstand des Schützenvereins Weckhoven und überreichte ein Geschenk im Namen des Vereins. Er bedankte sich weiter bei den Schützen für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und wünschte Allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017.

Die Versammlung endete dann mit einer weiteren Musikeinlage des Tambourkorps Weckhoven gegen 12:20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.