Voll- und Abrechnungsversammlung

Voll- und Abrechnungsversammlung

Die Voll- und Abrechnungsversammlung des Schützenvereins von 1863 Weckhoven e.V. fand am 11.11.2018 im Saal der Gaststätte Alte Post um 10:30 Uhr statt.

Präsident Dieter Moll richtete viele Grüße von unserer Majestät Thomas I. Reiß und seiner Königin Conny aus und begrüßte unseren Ehrenpräsidenten Dietmar Lenerz und unser Ehrenmitglied Herbert Bolten, welchem er insbesondere noch einmal herzlich für die kommissarische Übernahme der Tätigkeit der Schriftführers dankte.

Auf der vergangenen Vorstandsversammlung am 06.11.2018 ereilte uns die Nachricht vom Tode unseres Ehrenmitgliedes und ehemaligen Regimentsoberst Toni Dicken, welchem die Schützen in einer Schweigeminute gedachten.

Johannes Steinhauer gedachte vor seinem Jahresbericht mit persönlichen Worten an „Coach Toni“, welcher für ihn wie kein Anderer die Werte von Gemeinschaft und Kameradschaft verkörperte.

Nach dem Jahresbericht des Oberst, dem Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer erfolgte die Entlastung des Vorstands.

Folgende Vorstandspositionen wurden auf dieser Voll- und Abrechnungsversammlung neu gewählt:

  • Vizepräsident: Jürgen Stellet (Wiederwahl)
  • Schriftführer (Restlaufzeit 2 Jahre): Manuel Knuppertz
  • Kassierer: Stefan Bilk (Wiederwahl)
  • Schriftführer: Michael Knuppertz
  • Kassierer: (Restlaufzeit 2 Jahre): Christian Krüll
  • Oberst: Johannes Steinhauer (Wiederwahl)
  • Bühnenwart: Karl-Willi Knuppertz (Wiederwahl)
  • Archivar: Martin Kluth (Wiederwahl)
  • Edelknabenbetreuer: Harald Adolfs (Wiederwahl)
  • Kassenprüfer: Thomas Waldhauer

Mit den neuen Vorstandsmitgliedern Michael Knuppertz und Christian Krüll hat sich unsere Vereinsführung zum wiederholten Male  verjüngt.

Zum Thema „der Vorstand informiert“ wurde erneut um Mithilfe bei der Kriegsgräbersammlung gebeten, zu welcher sich spontan einige Mitglieder bereiterklärt haben. Es wurde nochmals darauf hingewiesen, dass das Schützenfest 2019 in Weckhoven vorgezogen werden musste und im kommenden Jahr vom 25.05.2019 – 28.05.2019 stattfindet. Der Oberstehrenabend nebst Königsvogelschießen wird am 04.05.2019 veranstaltet.

Am 29.06.2019 soll ein Stadtteilfest im Neubaugebiet Hülchrather Straße stattfinden, an welchem sämtliche Weckhovener Vereine und auch unser Schützenverein mitwirken. Reitercorps und Vorreiter haben die Organisation eines „Human Table Kicker“ – Turniers übernommen an der alle Schützen zur Teilnahme herzlich eingeladen sind. Vizepräsident Jürgen Stellet stellte einige der anwesenden Mitglieder des neu eingerichteten Arbeitskreises „positive Veränderungen im Schützenverein“, sowie die dortigen Ziele und die geplante Vorgehensweise vor.
Oberstadjutant Godehard Fesser gab bekannt, dass der Ausflug des Jugendarbeitskreises im September 2019 das Toverland in den Niederlanden – nahe der Grenze – zum Ziel hat. Ferner wurde beschlossen, dass im März 2019 eine Versammlung mit der Jugend unseres Vereins stattfinden soll um herauszufinden welche Wünsche und Erwartungen an die Jugendarbeit gerichtet werden.

Manuel Knuppertz gab die Termine 2019 bekannt und verwies darauf, dass diese bereits an die Majore weitergeleitet wurden und ebenso auf der Homepage unseres Vereins veröffentlicht sind.

Zum Thema Verschiedenes merkte Harald Adolfs an, dass er als Schießmeister Unterstützung benötigt und hierbei Kevin Henke (Schießmeister der Schützengilde) als bereiten Helfer gefunden hat. Bühnenwart Karl-Willi Knuppertz dankte den Jägerzügen „Dat Passt“ und „Volles Horn“ für die alljährliche Hilfe beim Abbau der Bühne am Dienstagabend.

Die Kommentare sind geschloßen.