Browsed by
Kategorie: Berichte

Schützenkönig

Schützenkönig

Schützenkönig Thomas III Reiß und Königin Conny
Schützenkönig Thomas III Reiß und Königin Conny

Thomas III. Reiß und Königin Conny

Ein Königspaar aus dem hohen Norden

Am vergangenen Oberstehrenabend war es endlich so weit. Thomas Reiß hat auf dem Schießstand der Partytur Weckhoven mit dem 43. Schuss den Vogel von der Stange geholt. Hiermit erfüllt er sich und seiner Königin Conny einen lang gehegten Wunsch.

Der 55 Jahre alte Schichtleiter im Lager einer Meierei ist seit 2012 mit seiner Frau Conny verheiratet, und seit 2009 Mitglied des Weckhovener Artilleriekorps. Dort bekleidet er die Funktion des Standartenträgers im Rang eines Leutnants. Thomas und Conny haben gemeinsam fünf erwachsene Söhne im Alter von 25 bis 30 Jahren und wohnen in Lübeck.

Diese Besonderheit macht unser diesjähriges Königspaar einzigartig in der Geschichte unseres Dorfes. Seit nunmehr 9 Jahren reist Thomas über 900 km von Lübeck nach Weckhoven, um an unserem schönen Schützenfest teilzunehmen. Unter Berücksichtigung dieser Aufwände, drängen sich einige Fragen auf: Woher die Verbindung zu Weckhoven? Woher diese Verrücktheit?

Als verrückt bezeichnet sich seine Majestät übrigens selbst. Der Kontakt zu unserem Dorf wurde über Mark Knuppertz hergestellt, welcher Thomas mit einem gemeinsamen Freund zusammen in Lübeck besucht hatte. Die Sympathie stimmte sofort und so war Thomas, der das Schützenwesen schon aus Berkenthin kannte, wo er von 2000 bis 2012 Mitglied und Sportschütze war, zum Weckhovener Schützenfest eingeladen. Natürlich hat er die Einladung angenommen und war sofort von der offenen rheinländischen Art begeistert, denn das Artilleriekorps und die Weckhovener Schützen haben unsere Majestät schnell in die Dorfgemeinschaft aufgenommen. Was Thomas des Weiteren an unserer Art Schützenfest zu feiern gefällt, sind die vielen Programmpunkte über das Wochenende und die großen Umzüge. Diese Größenordnung der Festivitäten und auch die gut durchmischte Altersstruktur hatte er im Berkenthiner Schützenverein vermisst. Und so dauerte es nicht lange, bis in ihm der Wunsch heranwuchs in Weckhoven eines Tages Schützenkönig zu sein.

Dieser Wunsch war Königin Conny schon zur Hochzeit im Jahre 2012 bekannt. Sie selbst lernte unser Schützenfest in dem Regierungsjahr von Klaus und Nadine Knuppertz kennen und war so begeistert, dass sie gemeinsam mit den Freunden aus dem Artilleriekorps die Planung der gemeinsamen Königswürde in Angriff nahm.

Nunmehr ist der Wunsch von Thomas und Conny in Erfüllung gegangen. Neben den Umzügen und der Königsparade freut sich das Königspaar ganz besonders auf den Kindergartenumzug nach der Eröffnung des Festes am Schützenfestsamstag, zu welchem die kleinsten Mitglieder unserer Dorfgemeinschaft in den Uniformen der verschiedenen Korps über den Lindenplatz ziehen, und auf den Besuch der Grundschule am Schützenfestmontag. Die Begeisterung der Schulkinder, wenn die Schützen mit Musik auf dem Schulhof einziehen und die schönsten gemalten Bilder prämiert werden, erfreut unser Königspaar besonders.

Wir wünschen unserem einzigartigen Königspaar Thomas III und Conny Reiß ein wunderschönes Schützenfest bei sonnigem Wetter und ein tolles Regierungsjahr 2018/2019.

 

 

 

Jungschützenkönig

Jungschützenkönig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marco Bölling (20 Jahre) ist unser diesjähriger Jungschützenkönig. Nachdem er vor drei Jahren bereits die Ehre des Schülerkönigs inne hatte, hat er sich in diesem Jahr mit dem 67. Schuss die Jungschützenkönigswürde gesichert. Marco ist schon seit rund 15 Jahren Mitglied des Weckhovener Schützenvereins und ist sowohl Mitglied des Gildehauptmannszugs Heidehirsch, als auch im Bundesfanfarencorps St. Paulus aktiv.

 

Ritter:

  • Kopf: Rene Adolfs (22. Schuss) – Gildefahnenzug Gute Kameraden
  • rechter Flügel: Janina Kalinowski (30. Schuss) – Bundesfanfarencorps St. Paulus
  • linker Flügel: Dominik Schmitz (26. Schuss) – Artilleriecorps
  • Schweif: Nicolai Wesseling (13. Schuss) – Grenadierzug Lagerfeld 2000

 

 

Schülerkönigin

Schülerkönigin

Schülerkönigin Carolin Beil
Schülerkönigin Carolin Beil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Schützenverein hat erstmalig eine Schülerkönigin – Carolin Beil. Mit dem 74. Schuss konnte sie sich gegen ihre Mitstreiter und Mitstreiterinnen durchsetzen. Carolin ist 15 Jahre alt und besucht die neunte Klasse des Alexander von Humboldt Gymnasiums in Neuss. Neben dem Fanfarencorps gehört das Tanzen in eine Garde und Karate zu ihren Hobbies. Im Bundesfanfarencorps St. Paulus ist sie seit 2014 Mitglied.

 

 

Ritter:

  • Kopf: Phillip Szlaski (14. Schuss) – Gildehauptmannszug Heidehirsch
  • rechter Flügel: Leon Hoffmann (21. Schuss) – Bundesfanfarencorps St. Paulus
  • linker Flügel: Lea Thormann (39. Schuss) – Bundesfanfarencorps St. Paulus
  • Schweif: Jonas Grundmann (57. Schuss) – Bundesfanfarencorps St. Paulus
Schülerkönigin mit Rittern
Schülerkönigin mit Rittern
Edelknabenkönig Jeremy

Edelknabenkönig Jeremy

Heute, am 14.04.2018, haben die  Edelknaben im Pfarrzentrum St. Paulus ihren neuen König für das Jahr 2018 / 2019 ermittelt.

Jermey Knuth
Jermey Knuth 

Stolzer Sieger des Wettbewerbs ist Jeremy Knuth.

Die Ritterwürde konnten Jayden Bayer (Kopf), Ben Fleischer (linker Flügel), Lukas Funken (rechter Flügel) und Fin-Luca Kalinowski (Schweif) erringen.

Edelknabenkönig Jeremy ist 8 Jahre alt und besucht die vierte Klasse der Herbert-Karrenberg Schule Neuss. Seine Lieblingsfächer sind Mathematik und Deutsch. Wenn seine Majestät erwachsen ist, möchte sie gerne einmal Polizist werden. Neben dem Schützenverein gehört das Fußball-Spielen zu Jeremy’s Hobbies. Wir sind uns sicher, dass die Würde des Edelknabenkönigs erst der Beginn einer erfolgreichen Schützen-Karriere ist, denn Jeremy stammt aus einer großen Schützenfamilie.

Als erste Amtshandlung durfte er vier neuen Edelknaben die Korpsnadel anstecken. Insgesamt zählt unser Edelknabenkorps somit 11 Mitglieder.

 

König mit Ritter
von links nach rechts: Jayden Bayer, Ben Fleischer, Jermey Knuth, Lukas Funken, Fin-Luca Kalinowski